Einfach Anfahren

A10 - Ausfahrt Lendorf - B100 - bis Greifenburg-Weißensee - links abbiegen auf Weißenseer Straße B87, am Weißensee fahren Sie durch Oberdorf, Gatschach, Techendorf, in Neusach fahren bis zur „Ende Neusach“-Tafel an der Umkehrschleife.
Überqueren Sie die kleine Brücke, wo LINKS bereits der große Garten der alten Säge beginnt. Entlang dem Gartenzaun kommen Sie direkt zur Einfahrt mit der Stele und dem Logo darauf.

Gemütlich Ankommen

Bei der alten Säge ist alles so angelegt, dass Sie sich bestens zurechtfinden. Bei Fragen steht Ihnen natürlich unser Team gerne zur Seite. An Ihrem Anreisetag ist bis ca. 15 Uhr Irmi Mosser im Haus und freut sich Sie zu begrüßen. Reisen Sie später an, so ist am Montag ab 9 Uhr wieder jemand in der alten Säge. In dringenden Fällen (z. B. kein Warmwasser, Heizungsausfall, Wasserrohrbruch) erreichen Sie das Servicetelefon unter +43 664 8283335. Ihre Wohnung ist ab 15 Uhr für Sie bereit. 

               5BOJE und 6ANKER

Ihr Auto parken Sie unter dem Parkdach. Den Schlüssel zu Ihrer Wohnung finden Sie im Schlüsselfach in der Metallverkleidung rechts neben Ihrer Eingangstür. Den Code für das Schlüsselfach kennen Sie bereits. Lassen Sie einen Schlüssel im Safe, dann liegt ein Reserveschlüssel immer bereit!

Ihre Wohnung ist mit einem Strom-Generalschalter ausgestattet. Schalten Sie diesen ein, geht das Licht überall an. Bitte schalten Sie ihn aus, wenn Sie die Wohnung verlassen, sollte der Geschirrspüler eingeschaltet sein, so läuft er weiter.

      1STEG, 2BUG, 3HECK, 4FLOSSE

 Parken Sie Ihr Auto in Ihrer Garage. Den Schlüsselsafe finden Sie links neben der Haupteingangstüre. In der Schlüsselbox liegen zwei Hotelkarten bereit. Eine Hotelkarte belassen Sie bitte in der Safebox. Sie öffnen Ihre Wohnung mit der Schlüsselkarte, die Sie an den Knauf unterhalb der Klinke halten. Es blinkt grün und Sie haben Zeit, den Knauf nach RECHTS (Wohnungen 1STEG, 2BUG und 4FLOSSE) bzw. nach LINKS (Wohnung 3HECK) zu drehen und die Türe so zu öffnen.

Die Hotelkarte stecken Sie in die kleine Box seitlich der Tür, damit Sie mit Strom versorgt sind. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, die Karte beim Verlassen der Wohnung abzuziehen. Sollte der Geschirrspüler eingeschaltet sein, so läuft er weiter.

Ihr Quartier

Lärche ist ein weiches Holz, trotzdem haben wir uns für geölten Lärchenboden entschieden. Wir bitten unsere Gäste, die Schuhe in den Wohnungen auszuziehen, um den Boden möglichst lange zu erhalten. Wir stellen Ihnen in den Wohnungen Hotelschlapfen zur Verfügung.

Sie möchten vom Bäcker mit frischem Gebäck beliefert werden? Dann finden Sie in der Holzbox in Ihrem Eingangsbereich eine Beschreibung, wie und wann die Lieferung erfolgt.

Im Sommer freuen sich alle schon auf den schönen großen Strand. Bitte beachten Sie unsere Hinweise, die wir Ihnen bereitlegen.

Wir sorgen dafür, dass eine Grundausstattung an Verbrauchsstoffen (z.B. Geschirrspültabs, Küchenrolle, Müllbeutel, WC-Papier) bereitliegt. Sollten Sie mehr benötigen, so bitten wir Sie, den Nachschub selbst zu besorgen.

Unsere Gästewaschküche befindet sich im Hauptgebäude und ist gut ausgestattet. Waschmaschine, Trockner, Bügeleisen und –brett, sowie Waschpulver stehen zur Verfügung. Der Chip auf Ihren Schlüsseln öffnet für Sie die Haupteingangstüre, falls diese verschlossen ist. Einfach zum schwarzen Schloss halten, bis es grün blinkt, dann aufdrehen.

Die Rezeption beim Haupteingang versorgt Sie mit Information über die Region, mit Restauranttipps und Terminen von aktuellen Veranstaltungen.

Holzbox

Ihre mitgebrachten Fahrräder oder Schi können Sie in der Holzbox gegenüber vom Haupteingang abstellen. Auch der getrennte Müll wird hier entsorgt.

Abreise

Wir bitten unsere Gäste bis 10 Uhr die Wohnungen für unseren Putztrupp frei zu machen. Die Wohnungen sind aufwendig zu reinigen und wir brauchen Zeit dazu. Wir wissen, dass unsere Gäste die Wohnlichkeit und Sauberkeit unserer Wohnungen schätzen und möchten es langfristig so beibehalten.

Wir bitten Sie, vor der Abreise den Müll in die dafür vorgesehenen Behälter in unsere Müllhütte zu bringen. Achten Sie bitte auf die M ü l l
t r e n n u n g . Immer wieder bemerken wir, dass die Mülltrennung nicht allzu ernst genommen wird. Im Naturpark Weißensee wird ausschließlich der Restmüll abgeholt, der getrennte restliche Müll wird von uns in der Sammelstelle abgegeben. Dort wird penibel kontrolliert. Wir verstehen die Bemühungen der Gemeinde, den Naturpark so wenig wie möglich zu belasten und hoffen auch auf Ihre Unterstützung, den Aufwand so gering wie möglich zu halten.

Vor Ihrer Abreise räumen Sie bitte gebrauchtes Geschirr in den Geschirrspüler und schalten Sie diesen ein. Wir bitten Sie, kein gebrauchtes Geschirr und keine Lebensmittel in der Wohnung zu hinterlassen. Beim Auschecken bitten wir Sie, die Wohnung besenrein zu verlassen.
Bitte heizen Sie die Kaminöfen am Tag Ihrer Abreise nicht ein, da wir bei der Endreinigung kalte Asche entfernen möchten.

Das bleibt bei uns, bitte bei Ihrer Abreise abgeben:

2 Wohnungsschlüssel bzw. 2 Schlüsselkarten, Bäckerzettel, Eis- und Loipenarmbänder im Winter, ev. ausgeliehene Wanderkarten, ev. Schlüssel für Ihr Fahrradschloss.