alte Säge – das bieten wir:

Schatzkiste
  • Die alte Säge liegt am Ende einer Straße. Weiter fahren dürfen nur Anrainer. Deshalb können Sie das ganze Jahr mit offenem Fenster schlafen. Und sollten Sie doch aufwachen wollen: achten Sie auf das Vogelgezwitscher.

  • Wir kochen gerne und unsere Gäste kochen gerne in unseren Küchen. Hier finden Sie genug Töpfe, Gläser und Pfannen – Messer, Becher und Kannen.

  • Unser Starter-Küchen-Paket beinhaltet Spültabs, Spülmittel, einen Schwamm und ein Wischtuch, Müllsäcke, Küchenrolle, Backpapier und Kaffeefilter. In den Bädern duftet Seife vom Tiroler Seifenproduzenten Walde. In den WCs sind einige Papierrollen. Die Ausstattung sollte für eine Woche reichen, brauchen Sie Nachschub, bitten wir Sie diesen zu besorgen.

  • Ein Haarfön leistet gute Dienste.

  • Die Betten sind bei Ihrer Anreise selbstverständlich bereits überzogen. Bleiben Sie länger als eine Woche, überziehen wir diese samstags gerne frisch für Sie. Jeder Erwachsene findet im Quartier einen Bademantel und viele kuschelige Hand-, Bade- und Saunatücher.

  • In unserer Gästewaschküche im Erdgeschoß bügeln, waschen und trocknen unsere Gäste für Ihr Leben gern.

  • Am Wäscheständer lässt sich die Wäsche gut trocknen, damit Sie mit möglichst viel sauberer Wäsche heim fahren.

  • Flauschige Schaffelle sind draußen wie drinnen gemütliche Sitzunterlagen.

  • Jedem Auto sein Garagenplatz. Auch Dachträger und Anhänger, Boote und Kajaks finden einen Platz.

  • Wir sind besonders stolz auf unseren naturnahen Garten, der seit der Pflanzung 2012 gut angewachsen ist. Alte Haselstauden, Schneeball, Holler, Ebereschen und Co. sind heimische Pflanzen, die am Waldesrand vorkommen und auf 1000 m Seehöhe gut gedeihen. Ergänzt werden Sie von den Himbeeren in unserer Naschecke und den Töpfen mit Kräutern. Wir freuen uns, wenn möglichst viele in Ihren Töpfen verkocht werden.

  • Jeden Morgen liefert Bäckermeister Holzer höchstpersönlich Ihr Frühstücksgebäck aus. Am Sonntag bäckt er für Sie, liefert aber nicht aus. Weil die Backstube offen hat, treffen sich hier Semmelenthusiasten beim Einkauf. Ihr Gebäck rechnen wir vor Ihrer Abreise ab.

  • Wenn es im Sommer (Juli, August) klingelt, weiß jeder am Strand: der Bäcker fährt seine zweite Tour. Nun gibt es Torten, Kuchen auf Rädern für Ihren Nachmittagskaffee.

  • Den großen Strand mit Bäumen und mit bequemen Liegen und Liegenauflagen frequentieren Ruhesuchende, Träumer, Schwimmer und solche, die es noch werden wollen. Für Fußballfans gibt es kleine Tore und auch Volleyballer kommen auf ihre Rechnung. Nur Vierbeiner bleiben fern. Haben Sie die Badehütte gemietet,  gehen Sie einige Minuten weiter bis zum Badehaus der alten Säge. Dort darf Ihr Hund mit.

  • Für Sportliche halten wir Federballschläger und Federbälle bereit.

  • Eines steht fest: Radfahren ist einfach herrlich am See. Damit das Urlaubsgefühl so richtig aufkommt und Sie Ihr Auto die ganze Woche stehen lassen können, gibt es auf der alten Säge Räder günstig zu mieten. Der Einkaufskorb ist mit dabei. Sie müssen nur noch radeln.

  • Und wenn Sie einmal nicht radeln wollen, dann nehmen Sie den Busw: als Naturpark-Gemeinde leistet sich der Ort Weissensee einen Naturparkbus, der das gesamte Tal abfährt. Und die alte Säge ist mit im Bus. Im Halb- bzw. Stundentakt bringt Sie der Bus nach an die Station Ihrer Wahl. Von Mai bis September und Ende Dezember bis Ende Februar ist der Bus im Einsatz. Die Haltestelle ist wenige Schritte von der alten Säge entfernt.

  • Nasse Wander- und Schischuhe trocknen im Waschraum.

  • Für Gelegenheits- und Kettenraucher stehen auf den Balkonen und Terrassen Aschenbecher bereit – damit das Rauchen nicht in Vergessenheit gerät.

  • Jede Wohnung ist mit einem kleinen minimarkt ausgestattet. Heimische Schmankerl und eine kleine Auswahl von lokalen Produkten direkt vom Hersteller bieten wir hier an: wer gerne eine Osttiroler Marmelade zum Frühstück hat oder einen feinen Kräutertee trinkt, der bedient sich.

Wir lieben Kinder und Kinder lieben die alte Säge

  •  Weil fröhliche Kinder und entspannte Eltern die kuscheligen Quartiere in der alten Säge besonders gut nützen können, halten wir einiges für sie bereit: Kinderbett, Hochstuhl, Windelkübel, Flascherlwärmer, Babylöffel, Steckdosensicherungen und eine altersgerechte Spielkiste. Sollten Sie noch einen speziellen Wunsch haben, so fragen Sie vor Ihren Ferien einfach nach.

  • Unsere Fahrräder bestücken wir auf Wunsch mit einem Fahrradsitz für Ihre Kleinen. Den dazugehörigen Helm setzen Sie Ihrem Kind selbst auf.

  • Für Jugendliche, die etwas kleinere Fahrräder bevorzugen, haben wir zwei kleinere Fahrräder im Haus.

  • Kinder bis 6 Jahre sind kostenlos.